Die Steirer machen´s vor

Der Blog Denkfabrik.Rocks berichtet über die Initiative für Finanzbildung.

„Es gab zunehmend Anfragen und die Schüler zeigen großes Interesse am Finanzthema“, gibt Markus Kohlmeier, Fachgruppenobmann-Stellvertreter der steirischen Finanzdienstleister und Koordinator der Initiative für Finanzbildung im Interview mit Denkfabrik.Rocks Einblick in die Hintergründe der Initiative. „Auch medial ist die Finanzbildung ja immer wieder Thema. Aus Gesprächen mit Lehrern wissen wir, dass im Unterricht oft die Zeit fehlt bzw. auch die Ressourcen und das Know-how. Deshalb sehen wir es als unseren Bildungsauftrag, die Wissensvermittlung den Schulen bzw. Schülern kostenlos anzubieten.“

Mehr Finanzbildung in der Steiermark

Auf die Frage, welche Veränderungen im Bereich der Finanzbildung er sich für die Steiermark und darüber hinaus in Zukunft wünscht, antwortet Markus Kohlmeier:

„Dass jene Dinge vermittelt werden, die für die Schüler sinnvoll und altersgerecht sind und dass dies auch zur Selbstverständlichkeit im Unterricht wird. Den Lehrern sollte bewusst sein, dass sie sich dazu Unterstützung bzw. Fachwissen von außen holen können. Finanzbildung ist eine Kernkompetenz des 21. Jahrhunderts und genauso wichtig wie Lesen, Schreiben oder Rechnen, was unter anderem auch die Österreichische Nationalbank bestätigt.“

Das ganze Interview zum Nachlesen

Leave a Comment