Finanzbildung Steiermark

Egal ob beim Girokonto, bei Wertpapieren oder bei Krediten: Nur wer die Grundzüge des Finanzwesens versteht, kann fundierte Finanz-Entscheidungen treffen – und das Abrutschen in die Schuldenfalle verhindern. Einen aktiven Beitrag dazu leisten die steirischen Finanzdienstleister seit 2016 mit ihrer Initiative für Finanzbildung. Im Zuge dieser werden Workshops für Jugendliche angeboten für SchülerInnen ebenso wie für Lehrlinge und in Jugend-Vereinen. Steirische FinanzdienstleisterInnen und ExpertInnen aus anderen Bereichen wie Finanzamt, Alpenländischer Kreditorenverband etc. geben dabei ihr Know-how weiter: kostenlos, objektiv und aktuell. Initiator der Initiative ist die Fachgruppe Finanzdienstleister in der WKO Steiermark mit ihren rund 800 MitgliederInnen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Image

Initiative für Finanzbildung Steiermark ist offizieller Partner der Nationalen Finanzbildungsstrategie

Aktuelles

Initiative für Finanzbildung erhält Gütesiegel des BMF

Seit 2016 setzten die steirischen FinanzdienstleisterInnen auf die Initiative für Finanzbildung. In ihren Workshops für Finanzbildung, die sie für SchülerInnen und Lehrlinge anbieten, begegnen sie jungen Menschen auf Augenhöhe und holen sie dort ab, wo sie stehen. Nun hat die Initiative der steirischen FinanzdienstleisterInnen das Gütesigel des Bundesministeriums für Finanzen
Fonds (Sujetbild)

Auch bei Fonds: Nachhaltigkeit ist das Gebot der Stunde

Um 64,6 Prozent ist das Volumen der nachhaltigen Fonds in Österreich im letzten Jahr gestiegen. Anlässlich des Weltfondstags am 19. April erläutern die steirischen Finanzdienstleister, welche Auswirkungen die seit März 2021 gültigen EU-Richtlinien auf nachhaltige Investitionen haben. Und warum nachhaltige Investments keineswegs Abstriche bei den Gewinnaussichten bedeuten. Der Trend zu
Finanzbildung für Lehrlinge bei ZETA

Finanzbildung für Lehrlinge bei ZETA

Um den „Youngstars“ fundiertes Basiswissen im Finanz-Bereich zu vermitteln, kooperiert der Pharma- und Biotech-Spezialist mit den steirischen Finanzdienstleistern. Die Unternehmensgruppe ZETA in Lieboch entwickelt Prozess- und Verfahrenslösungen für sterile und aseptische Anwendungen. Derzeit werden 14 Lehrlinge ausgebildet. Neben der fundierten fachlichen Ausbildung setzt man auch auf darüber hinausgehende Qualifikationen wie

Workshops & Kontakt

Sie haben Interesse an einem Workshop für Schulen, Lehrlinge, Jugendvereine etc.? Wir unterstützen Sie mit einem breiten Spektrum an Workshop-Themen für Finanzbildung (zur Themen-Übersicht). Sie benötigen aktuelle Daten für Ihre Unterrichtsmaterialien? Kontaktieren Sie uns!

FINANZBILDUNG STEIERMARK
KOORDINATION FÜR WORKSHOPS
WKO Steiermark, Fachgruppe Finanzdienstleister

Ansprechpartner: Markus Kohlmeier

Partner der Initiative